Sierra Nevada

Im kalifornischen Städtchen Chico wurde im Jahr 1980 vom Geschäftsmann Ken Grossman eine Brauerei gegründet, die als Sierra Nevada Brewing Company inzwischen die siebtgrößte amerikanische Brauerei wurde. Den großen Erfolg verdankt die Brauerei dem dynamischen Ken Grossman, der mit seiner Liebe zum Bierbrauen und seinem Interesse an Hopfen wunderbare eigene Biersorten kreiert. Das erste selbstgebraute Bier vermarktete er unter dem Namen Pale Ale im November 1980. Drei Jahre später produzierte seine Brauerei wöchentlich circa 30 bis 35 Hektoliter Bier. Inzwischen beschäftigt er in seinem erfolgreichen Unternehmen mehr als 450 Mitarbeiter.

Brauen aus Liebe zum Bier

Ken Grossman erfüllte sich mit seiner Brauerei einen Lebenstraum. Er trinkt selbst gern Bier und wollte Biere brauen, die er selbst mag. Seine Liebe zum amerikanischen Hopfen und eine Passion für das Brauen brachte ihn auf die Idee, selbst eine Brauerei zu gründen. Das Bierbrauen lernte Ken Grossman übrigens von seinem Vater und einem guten Freund. Schon von Kindheit an liebte Ken den Geruch des Bieres. Seine ersten Versuche, selbst Bier zu brauen, waren nicht besonders erfolgreich, aber sie erweckten seine Passion und den Ehrgeiz. Beim Bierbrauen wird Ken Grossman auch heute noch von einem Wunsch angetrieben: das beste Bier zu brauen.